Verträglichkeit von Werkstoffen

Testung von zahnärztlichen Materialien und Werkstoffen, sowie Verträglichkeit von Füllungen und Prothesen

Dass Amalgam aufgrund seiner Quecksilberanteile umstritten ist, ist weitläufig bekannt. Allerdings gibt es im zahnärztlichen Bereich durchaus noch weitere Werkstoffe, die belastend sein können und nicht einfach ungeprüft bei jedermann eingesetzt werden sollten.

Daher ist es für Sie wichtig, dass wir sehr sorgfältig prüfen, welches Material für Sie verträglich ist und verwendet werden kann. Dies gilt in besonderem Maße für Menschen, die unter Allergien leiden.

Welche Werkstoffe für Sie in Frage kommen und welche bereits bei Ihnen eingesetzten Materialien Sie beeinträchtigen, ermitteln wir u.a. mit Hilfe der Kinesiologie.

Wissenschaftlich auf dem neuesten Stand, anerkannt und sicher reproduzierbar ist der  Lymphozyten-Transformationstest (LTT). Dieser sollte insbesondere vor umfangreichen Sanierungen (z.B. Zahnersatz oder Füllungen) eingesetzt werden, um bestehende Sensibilisierungen zu erkennen, denn nicht jede Unverträglichkeit ist dem Patienten auch bekannt. Die Folge einer Behandlung ohne diese Testung kann eine chronische Belastung oder Schwächung des Abwehrsystems sein. Das kann zu Beschwerden führen, welche häufig gar nicht mit dem Thema Zähne in Verbindung gebracht werden.

Wir führen den LTT in Zusammenarbeit mit dem Institut für medizinische Diadnostik IMD in Berlin durch. Die Blutabnahme nehmen wir bei uns in der Praxis vor. Die Kosten für den Test werden von den privaten Versicherungen in der Regel erstattet. Die gesetzlichen Kassen erstatten nach wie vor leider nur den viel zu ungenauen, wissenschaftlich überholten Allergietest beim Hautarzt.

Bei Bedarf stimmen wir  Testungen auch mit Ihrem Hausarzt oder Heilpraktiker ab und geben Ihnen auf Wunsch Materialproben für z.B. die Bioresonanz mit.

 

Umwelt-Zahn-Medizin

Mit freundlicher Genehmigung der DEGUZ (Deutsche Gesellschaft für Umwelt-Zahn-medizin – DEGUZ e.V.) können wir Ihnen den sehr aufschlussreichen Informations-Folder "Was ist UmweltMedizin" zum Download anbieten:

Was ist UmweltMedizin

zum Seitenanfang

Zahn-Heil-Kunst

Moltkeplatz 3
53173 Bonn-Bad Godesberg

Fon (0228) 368 368-8
Fax (0228) 368 368-7

Email
praxis@zahn-heil-kunst.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten nach
Vereinbarung – regelmäßige
Abendsprechstunden

zum Seitenanfang