Zahngesundheit

Gesundheit und Wohlbefinden für Sie und Ihre Zähne

Wir erweitern die Vorsorge um ganzheitliche Aspekte, d.h. Sie lernen, Ihre Zähne bestmöglich und mit den richtigen Hilfsmitteln zu pflegen und unser professionell geschultes Team unterstützt Sie dabei, das alles auch konsequent umzusetzen.

Entsprechend Ihrer individuellen Situation beraten wir Sie zur Ernährung, und zeigen Ihnen, wie Sie pflanzliche und homöopathische Heilmittel ergänzend einsetzen können.

Komplettiert wird Ihre Vorsorge durch professionelle medizinische Zahnreinigungen, die in regelmäßigen, individuell festgelegten Abständen von unseren  Mitarbeiterinnen vorgenommen werden. Unsere Mitarbeiterinnen besuchen regelmäßig Fortbildungen, um für Ihre Zahngesundheit stets auf dem wissenschaftlich neuesten Stand zu sein.

Regelmäßige Zahnreinigungen sind für alle Patienten das A und O, um Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch gesund und Ihren Zahnersatz  lange schön und funktionstüchtig zu erhalten.

Ihre Investition in diese Wellnesbehandlung lohnt sich und schenkt Ihnen neben einem gesunden und gepflegten Mund ein schönes, strahlendes Lächeln.

Unerläßlich sind diese intensiven Reinigungen im Abstand von 3-4 Monaten, wenn für Sie folgendes zutrifft:

Sie haben Implantate
Sie bekommen schnell Zahnstein und neigen zu Zahnfleischbluten
Sie müssen regelmäßig Medikamente einnehmen
Sie leiden unter
Diabetes
Herzkreislauferkrankungen
– chronisch-entzündlichen Erkrankungen wie z.B. Rheuma

Auch in der Schwangerschaft sind Zahnreinigungen zur Vorsorge für Mutter und Kind wichtig! Aus gutem Grund erstatten mittlerweile viele Zahnzusatzversicherungen die Kosten für die PZR (professionelle Zahnreinigung).

 

Umfrage zur professionellen Zahnreinigung (PZR): Fast jede zweite Kasse gewährt Zuschüsse

Mit freundlicher Genehmigung der Kassenärztlihen Bundesvereinigung (KZBV) dürfen wir Sie über die Bezuschussung der professionellen Zahnreinigung durch Krankenkassen hinweisen:

www.kzbv.de/patienteninformationen
www.zm-online.de/hefte/Diese-Kassen-zahlen-die-PZR_300324.html

Hier werden Sie auch Ihre eigene Krankenkasse finden, um zu sehen, ob Sie Unterstützung erhalten können.

 

Zahnfreundliche Ernährung

Wir möchten unsere Leser auf folgenden Bericht aus "Focus Gesundheit, Heft September/Oktober 2015" zur Gesundhaltung Ihrer Zähne aufmerksam machen. Laden Sie sich die Seite gerne zum Lesen und/oder Ausdrucken herunter:

Zahnfreundliche Ernährung


Parodontitis – eine gefährliche, chronisch entzündliche Erkrankung

Die Entzündung des Zahnhalteapparates ( Zahnfleisch und die darunterliegenden Gewebe Knochenhaut und Kieferknochen ) wird in ihrer Auswirkung auf die gesamte Gesundheit immer noch häufig unterschätzt.

So ist leider auch manchen Ärzten unbekannt, daß eine unbehandelte Parodontitis ihrer Patienten, deren Risiko an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu versterben um ein vielfaches erhöht.

Ebenso begünstigt eine Parodontitis die Entstehung eines Diabetes Mellitus ( Zuckerkrankheit ).Diabetiker widerum haben ein hohes Risiko, an einer Parodontitis zu erkranken.

Inzwischen ist es wissenschaftlich durch zahlreiche Studien erwiesen, daß das individuelle Parodontitisrisiko genetisch festgelegt ist, also eine erbliche Vorbelastung besteht. Dieses Risiko kann man durch Bluttestung bestimmen.

Unsere Therapie versucht daher nicht nur, die Bakterien, die der Parodontitis Vorschub leisten, durch regelmäßige, engmaschige Vorsorge zu eliminieren, sonder zielt in erster Linie darauf ab, Ihr Immunsystem zu stärken, damit diese gefährliche chronisch entzündliche Erkrankung erst gar nicht entsteht oder mindestens zum Stillstand kommt.

Hier stehen uns in der Komplementärmedizin viele bewährte Methoden (u.a. Therapie mit Autovaccinen und Nosoden ) zur Verfügung, mit denen wir Sie individuell begleiten. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, beraten wir Sie gerne.

 

zum Seitenanfang

Zahn-Heil-Kunst

Moltkeplatz 3
53173 Bonn-Bad Godesberg

Fon (0228) 368 368-8
Fax (0228) 368 368-7

Email
praxis@zahn-heil-kunst.de


Sprechzeiten

Sprechzeiten nach
Vereinbarung – regelmäßige
Abendsprechstunden

Öffnungszeiten
Mo., Di., Do.:
9 Uhr – 20 Uhr
Mi.: 9 Uhr – 17 Uhr
Fr.: nach Vereinbarung
 

zum Seitenanfang